Doku - Heil_Hitler_das_Schwein_ist_tot

0 Kommentare
`Heil Hitler, das Schwein ist tot!` ist eine Reise in eine vermeintlich humorlose Zeit. Im Dritten Reich wurde aber sehr wohl über den Führer und seine Nazibonzen gelacht. Die politischen Witze der Hitlerjahre waren ein Barometer der wahren Volksmeinung. Doch wer es wagte, regimekritische Scherze zu machen, lebte gefährlich. In der frühen Nazizeit wurden Hitlerwitze als `Heimtücke` geahndet, im Krieg gar als `Wehrkraftzersetzung` und darauf stand die Todesstrafe! Glimpflicher endete der Konflikt mit der NS-Obrigkeit für andere Witzbolde: der freche Kabarettist Werner Finck wurde zwar ins KZ verschleppt, kam aber wieder frei. Der bekannte Wiener Schauspieler Fritz Muliar landete wegen seiner Hitlerwitze in einer Strafkompanie in Russland, überlebte aber wie durch ein Wunder. Mit dem Schrecken kam ein Schausteller davon, der seinem dressierten Affen den `Deutschen Gruß` beigebracht hatte. Darf man über Hitler lachen? Fest steht, es wurden schon damals politische Witze gemacht. Beliebteste Zielscheibe des Spotts: die Nazi-Führungsriege (`So soll der Arier sein: blond wie Hitler, groß wie Goebbels und schlank wie Göring.`). Dieter Hildebrandt, Fritz Muliar und andere Zeitzeugen berichten. Ihre Aussagen werden mit Archivmaterial sowie mit inszenierten Hitlerwitzen aus dem Dritten Reich illustriert


0 Kommentare:

kennst du schon?

Die beLIEBtesten Videos der letzen 30 Tage

Dieses Blog durchsuchen

Heiss Diskutiert ;)

Widget by Blogger Widgets
Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Video Archive

::: Youtubemix

::: Informationsclips

All IN ONE LiVE FEED

Followers

ec2936704d634d2c86bf38239ce3668e

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

powered by
Socialbar
 
Creative Commons Lizenzvertrag
Tochterunternehmen von MoM steht unter einer Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-(K)eineBearbeitung 3.0 Unported Lizenz.