Doku - UFOs und das Alien Disclosure Project

0 Kommentare
UFOs werden von Personen, welche es als überflüssig erachten, sich gründlich mit dem Thema auseinander zu setzen, als Einbildung, Spinnerei und Ersatzreligion verurteilt. Die Medien fördern diese Geisteshaltung, indem sie darüber zwar berichten, aber es als Unterhaltungsprogramm präsentieren. Unbestreitbar ist natürlich die Tatsache, dass viele UFOs ins Lächerliche ziehen, indem sie Falschaussagen machen oder Bild- und Foto-Beweise fälschen. Warum aber widmen sich Intellektuelle mit Rang und Reputation, finanziell gut statuierte und erfolgreiche Menschen sich dem Thema? Warum geben Regierungen zu, Abteilungen und Projekte zur Untersuchung des UFO-Phänomens finanziert zu haben? Ist es nicht ignorant sich auf den heutigen Stand der Wissenschaft zu berufen und zu behaupten eine Reise über astronomische Entfernungen sei technisch unmöglich? Ist es nicht arrogant zu behaupten unter Hunderten von Milliarden Sternensystemen lebe keine Rasse, die den interstellaren Raumflug beherrsche?

0 Kommentare:

kennst du schon?

Die beLIEBtesten Videos der letzen 30 Tage

Dieses Blog durchsuchen

Heiss Diskutiert ;)

Widget by Blogger Widgets
Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Video Archive

::: Youtubemix

::: Informationsclips

All IN ONE LiVE FEED

Followers

ec2936704d634d2c86bf38239ce3668e

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

powered by
Socialbar
 
Creative Commons Lizenzvertrag
Tochterunternehmen von MoM steht unter einer Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-(K)eineBearbeitung 3.0 Unported Lizenz.