Doku - Nach Hitler - Radikale Rechte rüsten

0 Kommentare
Die Geschichte des Rechtsextremismus ist auch die Geschichte ihrer Ideologen. In den fünfziger Jahren sind es noch Repräsentanten der braunen Diktatur, die in der rechtsextremen Szene für Furore sorgen. Das Fliegerass Hans-Ulrich Rudel ist ein solcher “Held” für Teile der Jugend, die nur die Indoktrination durch die Nazis erlebt hat und jetzt mit westlichen Umerziehungsprogrammen konfroniert ist. Die Methoden rechter Verführer, Jugendliche zu locken, sind heute andere. So wie Gerhard Frey es verstand, mit brauner Traditionsliteratur und Devotionalien ein Millionengeschäft zu machen, liefern heute scheinbar unpolitische Jungunternehmer Jugendlichen Musik und Filme mit Inhalten, die Hass, Ausländerfeindlichkeit und Gewaltbereitschaft schüren. NPD-Strategen nennen das den “Kampf um die Köpfe”. Rechts sein soll schick sein, und so gibt es im Osten Deutschlanda durchaus Ansätze einer rechtsextremen Jugendkultur. Teil III der Dokumentationsreihe rekonstruiert die Traditionslinien rechtsextremer Sub-Kultur in Deutschland seit 1945. Und er blickt hinter die Kulissen einer Szene, die inzwischen Millionenumsätze macht






0 Kommentare:

kennst du schon?

Die beLIEBtesten Videos der letzen 30 Tage

Dieses Blog durchsuchen

Heiss Diskutiert ;)

Widget by Blogger Widgets
Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Video Archive

::: Youtubemix

::: Informationsclips

All IN ONE LiVE FEED

Followers

ec2936704d634d2c86bf38239ce3668e

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

powered by
Socialbar
 
Creative Commons Lizenzvertrag
Tochterunternehmen von MoM steht unter einer Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-(K)eineBearbeitung 3.0 Unported Lizenz.